16./17. Juni 2017
Bands // Fuck of Death

Zusammengefunden haben sich "Fuck of Death" zunächst durch den Schlagzeuger Moritz und den Gitarristen Ben im März 2016, welche bereits davor in einer Band zusammen Erfahrungen gesammelt hatten. Den richtigen musikalischen Weg wollte man jedoch auf eigener Basis finden und so entschied man sich für ein Thrash/Death Projekt.
Ende Mai stieß Sänger Timi hinzu, welcher mit der leichten Crossover/Core Schiene nochmals das Genre der Band leicht verändern ließ. Eine kurze Zeit lang hatte man mit Marco am Bass das Vergnügen, welcher jedoch aus zeitlichen Gründen nach 2 Monaten wieder ausstieg.

Fuck of Death verbinden Thrash und Death Metal, selbst für Freunde anderer Metal Genres ist etwas dabei. Wer gerne mosht, herumspringt, headbangt oder einfach nur abgeht ist hier genau richtig.
FOD greifen verschiedene Elemente aus dem Metal Bereich auf, ohne sich jedoch stilistisch in eine Schublade stecken zu lassen. Mal schnell, mal langsam, Melodien oder Ohrwurmgarantien, immer druckvoll und mit klarer Message: FOD brauchen kein bestimmtes Genre. Kommt auf die Gigs und überzeugt euch selbst.
(Eigener Pressetext)

» Fuck of Death online



Bilger Stüple Silberbrunnen Autohaus Kummich SWR3 regioactive.de Jugendhaus Zentrum Neuffenstraße Wendlingen Jugendhaus Boing Oberboihingen Kreisjugendring Esslingen e.V.
Gierss Veranstaltungstechnik Mad Music Veranstaltungstechnik Florian Rapp Veranstaltungstechnik Taxi Sandro Wendlingen-Köngen
Rewe Mölders oHG Wendlingen Metzgerei Scheible Holzsymbiose Gasthaus zum Lamm Torbau Layh Elektro Wolfram Bantel & Elsner Anwaltskanzlei GB Car + Color Design GmbH Kranservice Hägele Steiner Security Schreinerei Geissler
image/1_current/flyer_festival_2017

reservix - zum Ticketshop

VVK-Stellen